unterseiten

Sonntag, 15. Mai 2011

15 stunden busfahrt, 1 lied auf repeat

ich bin ja ein größeres emo-kind als ich dachte. ja, ich weiß, das sag' ich nicht zum ersten mal. stattdessen gibt es immer wieder diese momente, in denen ich von recht trivialen dingen übermäßig ergriffen bin, nur um im nächsten moment selbst davon überrascht zu sein. bemerkenswerterweise führt dies nicht zu einer re-evaluation meiner selbsteinschätzung, sondern zu... solchen blog-einträgen.
aber fahrt mal 450km quer durch deutschland für ein fußballspiel (und am selben tag wieder zurück), voller nervöser vorfreude, mit dieser musik auf den ohren. dann wisst ihr was ich meine:


der unfassbar grandiose caribou mit odessa. 
es gibt kaum einen besseren soundtrack zum auto-/busfahren. da fühlt sich selbst das durchfahren von nord baden-württemberg irgendwie groß und bedeutungsvoll an.

Kommentare:

  1. Du hast recht - ein großartiger Song. "Swim" war bei mir 2010 auch unter den Top 3 Alben. Das Autofahren wird da zu einer Art "Gleiten" über die Straßen:)

    AntwortenLöschen
  2. Stimme ganz zu! Und das Lied scheint dem Bayer wirklich Erfolg zu bringen :) Habe es auf dem Weg nach Dortmund gehört. Und im Mega-Stau auf dem Parkplatz am Stadion lief es auf EinsLive.

    Ergebnis damals. BVB - Bayer 0:2. Wer hätte da einen solchen Ausgang vermutet? Ich kann mit Platz 2 jedenfalls jetzt sehr gut leben!

    AntwortenLöschen
  3. aber das lief doch sicher nicht im bus sondern auf deinem eiteil, oder? :D

    AntwortenLöschen
  4. @Soulguerilla: gleiten über die straßen - du sagst es! :)

    @Birthe: haha, das ist ja witzig! vielleicht sollte ich das vor wichtigen spielen jetzt immer hören...

    @Rieke: haha, nein. selbstverständlich nicht im bus. auf daniels ipod. grandios bestücktes teil, btw! (wie das klingt... lol!)

    AntwortenLöschen